Sonntag, 9. Mai 2010

Blümle zum Muttertag ...

Für meine Mama hab ich dieses Jahr zum Muttertag zwei Blütenbroschen gehäkelt. Dazu eine passende Verpackung mit einem bestempelten Butterbrottütchen (inspiriert durch die liebe Melanie mit ihren schönen Stempeleien), noch ein nettes Kärtchen und fertig war das kleine Geschenk.
Wünsch Euch noch einen wunderschönen Sonntag mit Euren Lieben.

Liebe Grüße, Silke

Kommentare:

  1. Hallo liebe Silke,
    da hat sich deine Mama sicherlich gaaaaaanz arg gefreut.. die sehen einfach nur himmlisch aus deine Broschen...Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Restsonntag... gggglg Susi

    AntwortenLöschen
  2. das ist aber ein schönes muttertagsgeschenk!
    ganz liebe grüße
    von andi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Silke,
    danke für die Ehre ;-)
    Aber ich hab das mit den Papiertütchen ja auch nur irgendwo abgeguckt ;-)
    Die Broschen sind ja eine super Idee.
    Das speicher ich gleich mal für nächstes Jahr ab.
    In diesem Jahr hat für meine Mom alles meine Schwester besorgt (made in China ;-))

    Die Pizza sieht übrigens oberlecker aus. Ich hab Dir ja auch noch gar nicht erzählt, dass mich Hannes geschimpft hat, weil ich so wehement der Meinung war, dass er keine Pizza mag. Er mag Pizza sehr wohl!!! Jetzt muss ich ihm mal die Bilder von Eurer Pizza zeigen, dann wohl erst recht :-)

    Ganz liebe Grüße
    Deine Meli

    AntwortenLöschen

DANKE für Deine netten Worte!