Samstag, 10. Juli 2010

Hopp, Hopp, Hopp ...

... Pferdchen lauf Galopp ... und dass mitten in unserm Garten! Tja, bedingt durch die Reiterei der Mama hat unser Junior auch schon mortz Gefallen an den wiehernden Vierbeinern gefunden und ist, sitzt er erst mal im Sattel, kaum mehr runter zu bekommen. Damit der kleine Reiter nun ganz allein durch den Garten galoppieren kann brauchte es nur einen handwerklichen Papa, der zufällig grad Urlaub hat, die Idee aus der "Landlust" und ...

... schon steht das eigene Pferd auf dem Rasen.

Aus einer aufgezwirbelten Schnur hat die Mama dann Mähne und Schweif gebastelt ...

... alte Zaumzeugreste wurden zur Trense ...

... und ein ausrangierter Sattel lässt den kleinen Reiter bequem sitzen.

So entstand also mal wieder ein "Kram" an dem alle ihre Freude haben, der kleine Mann, weil er jeden Tag durch die Prärie reiten kann und Mama und Papa, weil´s ein pflegeleichter Vierbeiner ist, der obendrein noch den Garten schmückt *grins*!

Wünsch Euch ein schönes sonniges Wochenende mit einem Plätzle im Schatten, einer kühlen Erfrischung und nicht vergessen unseren Jungs nochmal Daumen halten!

Liebe Grüße, Silke

Kommentare:

  1. Hallo Silke..ich habe mich sehr über deine lieben Worte zu meinem Gartenfotos gefreut..aber nun bei 38 Grad sitze ich lieber in der Küche als unter dem Trompetenbaum:-)))wenigstens bis heute Abend.
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, welche Freude dein Sohn an diesem tollen pflegeleichten Vierbeiner hat..hat der Papa ja auch klasse gemacht. Vor Jahren hatte meine Tochter das Reiten für sich entdeckt:-)) ist ja auch toll..also ich immer mit .als Beobachterin dachte ich...im Reitstall allerdings wurde uns ein Pferd gebracht..riesig:-)))und ich sollte es satteln:-))) ups..ich hatte keine Ahnung und meine kleine..damals 8 auch nicht...ich sag dir,ich war total überfordert,denn ich habe eine ziemliche Hochachtung:-)) vor diesen schönen Tieren..ich habe dann auch um Hilfe gebeten:-)) bevor noch was passiert:-))) ja mit so einem schönen Dekopferd wäre ich schon eher klar gekommen:-))) Ich wünsche dir auch ein schönes WE. Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  2. Superidee!!! Nur nicht vergessen, das Pferdchen nachts unangezogen in den Schlaf zu schicken ;)

    Ich gehe davon aus, dass du auch ins Gelände gehst. Hast du in den einschlägigen Shops (vor Ort/online) schon einmal irgendwo riesengroße Reitponchos gesehen, die sowohl über die Kruppe, als auch vorn gut über die Beine gehen und aus gewachstem Stoff (wie die Burberry-Jacken) sind? Und wenn ja: weißt du zufällig wie teuer sie sind?

    LG

    VINTAGE

    AntwortenLöschen
  3. Wow das ist ja mal eine klasse Idee... ein riesen Kompliment an den Papa... ggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  4. ...das hat dein Mann echt toll gemacht. Respekt.
    Liebe Grüsse...Katja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Silke,
    Neid!!!
    Mir ist das Pferdle aus der Landlust natürlich auch gleich ins Auge gestochen, aber bei der Umsetzung wurde ich halt mal wieder ausgebremst :-( Vielleicht schaff ich's selbst ja zu ner kleinen Rennsau. Da brauch ich nicht ganz so große Äste und vor allem keinen Sattel.
    Wir kommen gerade schweißgebadet vom Altstadtfest zurück. Hannes war beim Ducatitreffen, aber wir - die drei Mädels (Ella, meine Schwester und ich)- haben uns eine Maß, ein Würschtle und ein Eis gegönnt :-)
    Ganz liebe Grüße
    bis Montag
    Druck di
    Deine Meli

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Silke,
    da ist immer noch der Traum meiner Mädels, ein eigenes Pferd im Garten stehen zu haben. :O)
    Es sit soooooooo schön geworden, großes Kompliment !!!
    Ich wünsche dir einen schönen Montag !!!
    Herzlichst Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Das ist mal ne tolle Idee, ich bin zwar kein Pferdenarr, meine Tochter jedoch findet reiten klasse! Mal sehen, ob ich ihren Papa auch dazu überreden kann, so ein Pferdchen zu basteln :-)
    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Silke,

    das Pferd habe ich in der Landlust auch entdeckt. Das find ich ja Klasse, dass ihr es gleich in die Tat umgesetzt habt. Es ist euch wirklic gut gelungen!

    Liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen

DANKE für Deine netten Worte!