Mittwoch, 17. November 2010

Filzereien ...

.... Teil 3 (und noch nicht der letzte) .... was könnt das wohl sein?

Diese zipfligen Filzereien sind ...

... tatatata, meine neuen Windlichter für die Mühlenweihnacht.

Hierfür hab ich einfach die allseits bekannten Gläsle vom Schweden umfilzt, etwas in Form gezwirbelt und fertig ist die schlichte Kerzenscheinbeleuchtung (nicht nur für die Weihnachtszeit, sondern praktischerweise ganzjährig einsetzbar *grins*).


So und ich mach mich jetzt mal an den, zur Zeit etwas vernachlässigten Haushaltskram ... Sohnemann schläft und die freie Zeit ist kostbar (will mir gar nicht ausmalen, wie´s wird, wenn der kleine Mann meint er sei zu groß für Mittagsschlaf ... das ist hoffentlich noch weit weg!). Wünsch Euch ein tolle zweite Wochenhälfte.

Liebe Grüße, Silke

P.S. Mensch ich hab ja 55 Leser! Ein herzliches Willkommen an die neuen Leser, freu mich echt über jeden einzelnen und find´s schön, wenn Euch mein "Kram" gefällt.

Kommentare:

  1. Liebe Silke,

    die Teeglas-Verhüterli sind genial. Die gefallen mir unglaublich gut!

    Wenn dein Söhnchen keinen Mittagsschlaf mehr hält? Hmmm - dann hast du ein Problem oder auch nicht ;)

    Ich habe damals einfach in die Tür (also in den Türrahmen) ein Treppengitter geschraubt und die Zimmertür offen gelassen. So konnte mich Söhnchen hören und sehen und ich konnte trotzdem Fußböden wischen oder irgendwelche Dinge erledigen, bei denen kleine Grabschehände nicht wirklich praktisch sind.

    Wenn du so willst, habe ich ihm einfach einen GROßEN Laufstall zur Verfügung gestellt Er hat es mir nicht übel genommen.*bg*

    Liebe Grüße

    VINTAGE

    AntwortenLöschen
  2. Die peppen die Schwedenteelichter richtig toll auf. Gefallen mir ausgesprochen gut.

    Dir auch eine gute zweite Wochenhälfte,
    herzliche Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen

DANKE für Deine netten Worte!