Samstag, 5. März 2011

Fasnet, Hexa, Umzüge ...

... das war eigentlich der Plan! Aber da heißt´s mal wieder "erstens kommt es anders, zweitens als man denkt".
Hab´s glaub noch gar nie erwähnt, dass die Bewohner vom Schwedenhäusle schon seit vielen Jahren Hexa in einer Narrazunft sind, so richtig mit Häs und Holzmaske (der Zwerg halt nur mit Kopftuch, ohne Maske).

... ganz liabe Hexa ...

... Hexa-Pyramide ...

... und das bin sogar ich ...

Tja, für den virengeplagten Zwerg und die Mama wird´s nun leider nix mit dem finalen Wochenende ... schnief! Aber als kleines Trostpfaster gibts halt ein bißerl Fasnet daheim ...

... mit selbstgebastelten Masken ...

(Elefant im Kiga gebastelt und Bär in der Krabbelgruppe)

... einer Faschings-CD die rauf und runter läuft und leckeren Krapfen
(glaub aber der Zwerg muß sich noch an Tee oder Wasser mit buntem Strohhalm halten).
Na und vielleicht gibt´s nach schneller Genesung ja doch noch einen Umzug für uns vor dem Kehraus.

Liebe narrige Grüße, Silke

Kommentare:

  1. Ja, und lustig wäre das auch, liebe Silke: wir Rheinländer mit euch Bayern am Karnevalssonntag in unserer Küche mit einer Schüssel Äpelschlot :) Wie schade, daß wir so weit auseinander wohnen!
    Macht euch einen schönen Tag, auch wenn´s mit den Plänen nicht so geklappt hat!
    Herzlichst,
    eure Franzinellis

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silke,
    wie geht's denn deinem Patienten?
    Ella hat's jetzt auch erwischt! Aber keine Sorge, nicht die "Zeh-Finger-Nasen-Krankheit" ;-) oder wie hieß das nochmal :-) Ella hat Mittelohrentzündung :-( und muss ein Antibiotikum nehmen.
    Wann haben wir denn in der Krabbelgruppe diese süßen Masken gemacht? Haben wir doch tatsächlich enorm was verpasst!!!
    Deine Hexenbilder sind klasse!
    Aber unter der Maske bist du hübscher ;-)
    Liebe Grüße
    Drück euch und hoffentlich bis Mittwoch!
    deine Meli

    AntwortenLöschen

DANKE für Deine netten Worte!