Sonntag, 2. Oktober 2011

Blätter ...

... in allen Formen und Größen, für Drinnen & Draußen, schlicht, einfach und lange haltbar!
Gesehen haben wir diese wunderschöne Idee bei meinen Schwiegereltern und total begeistert davon mußte das in der Kramwerkstatt natürlich auch ausprobiert werden. Heraus kamen ...

... ein großes Rhabarberblatt vor der Haustür ...



... und ein schmale lange Variante (leider weiß ich nicht von welcher Pflanze dieses Blatt stammt) als Schale auf dem Esstisch.


... und noch einige mehr *grins*!

Ich find´s mal wieder total faszinierend wie man aus so simplen Dingen wie Zement, Sand, Wasser und Blättern solche schlichten und schönen Exemplare zaubern kann.

Wünsch Euch noch einen gemütlichen Abend und einen hoffentlich wieder herrlich sonnigen Feiertag morgen.

Liebe Grüße, Silke

Kommentare:

  1. *stöhn* Die sind sooooo schön geworden!!!

    Ich muss jetzt über mich selber lachen, denn ich fing an, selbst ein Blog zu schreiben, weil mir diese "sooooo schööööön"-Kommentare in den anderen so sehr auf die Nerven gingen und ich der Meinung war, es gibt mehr zu berichten als über Häkelblüten.
    Will sagen: Du kannst dir sicher sein, das kommt aus tiefstem Herzen, denn oft und schnell bin ich nicht dabei, bei den mehrfach-O's.

    Ich habe bei mir im Garten auch so ein Zementblatt (mit einem kleinen modelierten Frosch drauf) als Vogeltränke. Da sammelt sich nämlich das Regenwasser immer so schön. Und im Wohnzimmer habe ich manchmal eins mit Bonbons drauf. Das ist allerdings glasiert.

    Die sind dir super gut gelungen und ich staune auch immer wieder, wie man aus einfachsten Materialien mit etwas Phantasie so schöne Sachen machen kann.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  2. Toll... an das Arbeiten mit Zement habe ich mich noch nicht ran getraut... schwierig?!

    Einen wunderschönen sonnigen Feiertag und liebe Grüße

    Birte

    AntwortenLöschen
  3. sieht das toll aus .. es macht wirklich was her diese Blätter. Schöne Idee und dekomässig.
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Das lange auf eurem Esstisch gefällt mir besonders gut!!!
    Liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, aber wie genau macht man das?

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Oh was für ne Idee..... sieht sehr schön aus.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Silke,

    mir gefallen deine Blattschalen sehr gut. Ich habe so etwas auch schon mal hergestellt, allerdings waren meine aus Ton, die danach gebrannt und auch noch glasiert wurden.

    Liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Silke,
    die Schalen sehen so klasse aus.
    Die von der Haustür kenn ich ja schon, aber die lange auf dem Tisch noch nicht. Hast du die gemacht?
    Es wird Zeit, dass wir mal wieder ein Rätschchen abhalten ;-)
    Kommst du am Mittwoch zum Treffen? Soll ich Dich holen?
    Drück dich
    Deine Meli

    AntwortenLöschen
  9. Sehr, sehr schön!

    Liebe Grüße von Anja

    AntwortenLöschen

DANKE für Deine netten Worte!