Sonntag, 8. Januar 2012

Für eine kleine Maus ...

Jetzt ist 2012 auch schon wieder ein paar Tage alt und nach viel Beine hoch legen und "eine ruhige Kugel schieben" (im wahrsten Sinne des Wortes) wird´s mal wieder Zeit für Neues aus der Kramwerkstatt. Hier wurde doch tatsächlich mal wieder die Nähmaschine aktiviert um für eine, grad mal ein paar Tage alte, süße Maus Mitbringsel zu zaubern.

Ein bißerl Nähen ...

... ein bißerl körnige Füllung ...

... und schon wird daraus ein treuer, wärmender Gefährte bei schmerzendem Bäuchlein oder Spaziergängen bei kaltem Schmuddelwetter.

Verpackt im traditionellen "Kramwerkstatt-Namenstäschle" (klick hier, hier usw.) ging das G`schenkle schon zur kleinen Maus ... die ja so goldig ist.

(Tja, leider hat sich nach dieser Nähaktion meine treue Billig-Nähmaschine verabschiedet ... mal schauen ob der Tüftler-Papa da noch was retten kann oder ich mich tatsächlich auf die Suche nach einer neuen surrenden Begleiterin machen muß.)

Wünsch Euch einen guten Start in die neue Woche.

Ganz liebe Grüße, Silke

Kommentare:

  1. schön ist es geworden und ich drücke dir die Daumen dass es doch nochmal was wird mit deiner Nähmaschine!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Schön sieht das Kirschkernkissen aus! So richtig zum kuscheln.
    Ich hoff das Deine Näma bald wieder läuft.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Das Kirschkernkissen ist wirklich sehr niedlich geworden und die passende Tasch erst. Eine sehr schöne Idee.
    Für Deine Näma drücke ich Dir beide Daumen ganz fest.
    Viele Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  4. Was fuer eine niedliche Idee.
    Da macht das Waeren richtig spass.

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  5. so schön und persönlich!!!
    mein nani (oma) hatte auch immer einen warmen "chriesimaa" für mich bereit ;-)
    liebe grüsse, daniela

    AntwortenLöschen

DANKE für Deine netten Worte!