Mittwoch, 11. April 2012

Weich gebettet ...

Das lange, gemütliche, schlemmerreiche (gibt`s das Wort überhaupt) Osterwochenende ist leider schon wieder vorbei und nach einem herrlich sonnigen Tag gestern ist bei uns heut wieder "Schnürlesregen" und trübes GRAU in GRAU angesagt ... schade. Eigentlich ein passender Tag um sich´s auf dem Sofa mit einem guten Buch und einer Tasse Tee gemütlich zu machen ... aber wie erklärt man das den zwei kleinen Männern?

Apropos "bequem machen" das Sofa im Schwedenhäusle ist um zwei hübsche Kissen reicher. Das ERSTE, ein Co-Produktion vom großen Zwerg (Künstler) und der Mama (durfte die Nähmaschine bedienen), gab´s für den Papa zum Geburtstag ...

... Selbstportät des Künstlers ...

... und die ganze Schwedenhaus-Familie ...

Das ZWEITE, ist ein Soloproduktion der Mama, die sich mal wieder an der Strickerei versucht hat.

Vorne Strick, hinten Stoff ... so war´s für den Anfang nicht gleich eine "Endloshandarbeitsbaustelle" ... hat zwar trotzdem eine gefühlte Ewigkeit gedauert, aber ganz ehrlich, ich find das hat sich gelohnt. Wolle für ein weiters gibt´s auch noch, vielleicht eins mit Zöpfen ... schau mer mal.


Wünsch Euch einen schönen Tag (und heut Abend dreh ich hoffentlich mal wieder ein Blogrunde!)

Ganz liebe Grüße, Silke

Kommentare:

  1. Und ob es sich gelohnt hat! Was für wunderschöne Kissen!! Die Idee mit dem Familienkissen ist zauberhaft! Bin total begeistert!

    Alles Liebe und einen sonnigen Tag,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Ach das ist ja wirklich herzallerliebst!! Das Kissen mit der Familie ist soooo süüüß!! Das gefällt mir wahnsinnig gut. Auch dein gestricktes Werk finde ich toll. Und hinten ist es doch eh egal, ob da Stoff oder Strick ist ♥
    Ich schicke dir liebe Grüße, Emma

    AntwortenLöschen
  3. Superschöne Kissen - beide!!!!!!!!!!
    Dickes Kompliment an euch beide :)
    Kiki

    AntwortenLöschen
  4. Das Kissengemälde (sehr toll!!!) war sicher schneller gemacht als das Strickwunder. DAS erinnert mich nämlich fatal daran, dass in meinem Strickkorb eine Decke schlummert - in Form von zig Wollknäulen und einer fertig gestrickten Länge von 5 cm. Wenn es denn mal fertig ist, will ich das mit Fleece abfüttern und mich winters rein kuscheln. Ich schätze mal im Winter 2017/2018 könnte es soweit sein. ;)

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Idee! Gefällt mir super!

    Eine schöne Woche dir noch!

    GGLG Maike

    AntwortenLöschen

DANKE für Deine netten Worte!