Sonntag, 20. Mai 2012

Unsere Stockmänner ...

Es ist schon ein ganzes Weilchen her, dass das kleine "Lesemonster" im Schwedenhäusle sich diese Buch in der Bücherei ausgeguckt hat.



"STOCKMANN" heißt das nette Buch von Axel Scheffler & Julia Donaldson.
Bücher von Axel Scheffler sind immer schön zu lesen, meist in Reimform geschrieben und total schön illustriert. Der besagte "Stockmann" wurde die dreiwöchige Ausleihzeit rauf und runter gelesen und der Zwerg konnte schon fast auswendig mit erzählen.



Als unser Zwerg dann letzte Woche mal wieder mit einer Stockausbeute vom Kindi heimkam (glaub die brauchen dort nie zum Grüngut fahren, das erledigt mein Sohnemann und bringt alles heim *grins*), erinnerte mich die Form irgendwie gleich an "Stockmann"... und so gingen Mama und Sohn ich die Werkstatt um wirkliche Stockmänner draus zu machen.


Es wurde gesägt, ...


 ... gebohrt und mit Draht gefädelt ...


... und die Rohlinge waren geboren.


Dann gab´s noch ne hübsche Basthaarfrisur, bemalte Kieselsteinaugen, 
Halstüchle und fertig waren ...


 ... diese zwei goldigen Kerlchen ... echte Stockmänner, Papa und Sohn!
Na und weil´s dann grad so passend war, wurde der Papa Stockmann gleich das Geschenk zum "Papatag".




Und was war dann der Zwergenkommentar abends im Bett ... "Du Mama und wann machen wir Mama und Baby Stockmann?" ... mal schauen wann wir wieder basteln.

Wünsch Euch einen schönen Start in eine hoffentlich sonnige Woche.

Ganz liebe Grüße, Silke

Kommentare:

  1. :D
    Aha, ihr bastelt euch also eine Familie. Was für eine schöne Idee, die Familie Stockmann zu bauen. Da kannst du sicher sein, dass der Zwerg ausreichend Material mitbringen wird, damit die Familie schnell komplett wird.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  2. uhi, sind die süß!

    ganz liebe grüße
    andi

    AntwortenLöschen
  3. Gross und klein Stockmann sind ja sooo herzig geworden :-) Gefällt mir richtig, richtig gut!! Du hast aber grosses Glück! Unsere Grosse bringt in letzer Zeit aus dem Kindi häufig leere BEBA-Milchpulver-Dosen heim. Die kann ich dann nur immer versteckt entsorgen, nicht dass die Nachbarn meinen, wir hätten unser Drittes bekommen und halten es versteckt ;-)
    Um Büchertipps bin ich auch immer froh, damit der Hunger meiner beiden Bücherwürmer gestillt bleibt. Vielen Dank!
    Liebe Grüsse Sara

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie wunderbar sind die geworden! Wir lieben dieses Buch auch sehr, sehr, sehr! Eure Stockmänner sind wirklich zauberhaft!

    Ganz liebes Grüßle
    Malaika

    AntwortenLöschen
  5. wow Silke die sind ja genial genauso wie Dein Blog

    GGLG Ilka

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Silke, die Stockmännchen sind ja sooooo süß. Das Buch kenne ich garnicht. Herzallerliebst.
    GlG Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Huhu, liebe Silke,
    das Buch von Axel Scheffler kenn ich noch gar nicht!!! Skandalös!!!! Oles Stockmännchen sind ja der Hammer! Total klasse! Schau ich mir bald in Echt an ;-) Na ja bald, halt dann so in drei Wochen ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Drück Dich und Deine Stockmänner ;-)
    Deine Meli

    AntwortenLöschen
  8. WUNDERVOLL!
    Habe das Buch gerade gegoogelt, weil Juli es zum 3. Geburtstag bekommen soll und bin auf deinen Blog gestoßen :)
    Prima hier!

    AntwortenLöschen
  9. Ein eigener Stockmann? Das ist ja toll! Und ich finde es richtig schön, dass du solche Sachen zusammen mit deinem "Zwerg" bastelst :) Vielleicht möchtest du mit deinem Projekt an unserem Wettbewerb "Mach mal was zum Spielen" teilnehmen? Dazu musst du dein Projekt mitsamt Anleitung und Fotos nur auf unserem Heimwerkerportal www.mach-mal.de hochladen und es für den Wettbewerb anmelden. Es lohnt sich auf jeden Fall! Liebe Grüße, Juliane von "Mach mal"

    AntwortenLöschen

DANKE für Deine netten Worte!