Donnerstag, 4. Oktober 2012

Ein bißerl Herbst ...

... für DRINNEN. Der große Zwerg und die Mama waren mal wieder fleißig, haben gesammelt (die Tannenzapfen sind Kiga-Waldtag-Schätze, ohne die kommt der Zwerg nie nach Hause) ...



... gebohrt ...


 ... gefädelt ...



 ... und entstanden sind diese hübschen Kastanien-Eicheln-Blätter-Ketten, die nun im großen Fenster hängen (dort wo vorher unsere "Pumpte" *klick drauf* ihren Platz hatten).





Wünsch Euch einen schönen Tag und ich geh jetzt mal wieder Filzen.

Liebe Grüße, Eure Silke

Kommentare:

  1. Liebe Silke
    wie entzückend das aus sieht von euch .. ach herrlich ich liebe so was und aus Kinderhand noch viel mehr..
    Viel Spass beim filzen!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ihr habt Herbstketten gemacht, so schön. Bei der Länge wart ihr aber richtig fleißig! Ich habe getrickst, ich habe nämlich Stoff genommen, musste ich nicht draußen sammeln. Mir fehlt dazu ja auch das Personal. ;)

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Silke,

    total zauberhaft sind die Ketten geworden. Das macht so richtig Spaß bei dem schönen Wetter im Moment (zumindest hier im Süden).

    Duhu, ich habe Dich noch mit einer "Kleinigkeit" bedacht. Wenn Du am Wochenende mal kurz Zeit hast, dann schau doch mal bitte bei mir rein.

    Lg und tolles Wochenende wünscht Dir Natalie.

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das sieht ja nett aus…darf ich dich mal fragen, wie du die Löcher da rein bekommst?
    Nur mit der Nadel…oder bohrst du mit einem Handbohrer vor?
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja toll aus! Das macht wirklich sehr viel Spaß im Herbst mit so schönen Naturmaterialien zu basteln. Dieses Jahr hatten wir irgendwie noch gar keine richtige Zeit dafür...leider.

    Einen schönen Sonntag dir noch!

    GGLG Maike

    AntwortenLöschen

DANKE für Deine netten Worte!