Donnerstag, 26. Januar 2012

Die ZEIT ...

Kann ein neuer kleiner Erdenbürger wirklich die "Zeit" außer Kraft setzten ??? ... Ja das kann er wirklich und so ticken die Uhren bei uns im Schwedenhaus grad ganz anders. Irgendwie fühlt man sich ein bißerl entschleunigt, etwas KLEINES lenkt den Tag ... man kann nicht anders, als jeden Moment zu genießen.

Etwas ganz KLEINES und doch ganz GROßES ...


Ganz verzauberte Grüße, Silke

P.S. Kein Wunder also, dass es hier grad ruhiger zugeht und ich nur selten bei Euch vorbeischau!

Sonntag, 15. Januar 2012

Bunt, Bunt, Bunt ...

Sind´s jetzt Frühlingsfarbtupfer, Riesenkonfetti oder einfach nur bunte "Pumpte" (so der Zwerg)? Was auch immer, es war auf jeden Fall eine gemütliche Nachmittagsbeschäftigung für den Zwerg und die schwerfällige Kugelbauch-Mama.

Man nehme weißen Karton oder auch Transparentpapier (da leuchten die Farben halt schöner), zeichne Kreise auf und dann darf der fleißige "Schnippler" ans Werk!
Dann die Kreise (oder auch "Vielecke" *grins*) mit Wachsmalstiften oder Holzfarben bunt bemalen ...

... und anschließend die Punkte mit der Nähmaschine oder, in Ermangelung einer funktionstüchtigen, auch von Hand zu Ketten zusammennähen.

Kurze Ketten zieren jetzt die Lampe ...

... und lange machen den Ausblick aus dem Fenster etwas bunter
(wobei der heut ja auch ohne Farbtupfer herrlich ist).

Ich wünsch Euch einen herrlich sonnigen Sonntag ... die Bewohner des Schwedenhäusles werden sich jetzt warm einmummeln und draußen die Sonne genießen.

Liebe Grüße, Silke

Sonntag, 8. Januar 2012

Für eine kleine Maus ...

Jetzt ist 2012 auch schon wieder ein paar Tage alt und nach viel Beine hoch legen und "eine ruhige Kugel schieben" (im wahrsten Sinne des Wortes) wird´s mal wieder Zeit für Neues aus der Kramwerkstatt. Hier wurde doch tatsächlich mal wieder die Nähmaschine aktiviert um für eine, grad mal ein paar Tage alte, süße Maus Mitbringsel zu zaubern.

Ein bißerl Nähen ...

... ein bißerl körnige Füllung ...

... und schon wird daraus ein treuer, wärmender Gefährte bei schmerzendem Bäuchlein oder Spaziergängen bei kaltem Schmuddelwetter.

Verpackt im traditionellen "Kramwerkstatt-Namenstäschle" (klick hier, hier usw.) ging das G`schenkle schon zur kleinen Maus ... die ja so goldig ist.

(Tja, leider hat sich nach dieser Nähaktion meine treue Billig-Nähmaschine verabschiedet ... mal schauen ob der Tüftler-Papa da noch was retten kann oder ich mich tatsächlich auf die Suche nach einer neuen surrenden Begleiterin machen muß.)

Wünsch Euch einen guten Start in die neue Woche.

Ganz liebe Grüße, Silke