Mittwoch, 10. April 2013

Für´s Frühstück ...

Mal wieder ist für ein Geburtstagsgeschenk was "Selbstgemachtes" entstanden. Um den relativ frisch gegründeten Haushalt noch zu vervollständigen, gab´s von uns diesen Brotkorb.


Außen mit Textilgarn gehäkelt, innen mit Wachstuch vom Schweden ausgekleidet. 



Eigentlich hat er mir so gut gefallen, dass ich ihn fast selbst behalten hätte ... aber nun muß halt noch ein zweites Exemplar gemacht werden, dass dann mal im Schwedenhäusle bleibt.

Hier ist leider grad etwas ruhig, aber irgendwie haben die Tage mal wieder zu wenig Stunden für meine To Do-Liste. Kann nur besser werden und heut abend dreh ich mal wieder eine Runde und schau bei Euch vorbei.
DANKE übrigens noch für die lieben Kommentare zu unserer bunten Ostereierbande.


Ganz liebe Grüße, Eure Silke

Kommentare:

  1. Ich bin blitzverliebt! Und die Idde fürs Geschenk UND für die Karte nehme ich ganz frech mit.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein Sahnestück,…vorallem mit dem Wachstuch drinnen…Ich ärger mich nämlich immer über die Knoblauchbutterflecke bei meinem Stoffkorb…
    Kram,
    MAren

    AntwortenLöschen
  3. Super- super- superschön!!!
    Kann man so einen bei dir erwerben?
    Ich bin eine absolute Häkelkrücke und hab noch etwas Geburtstagsgeld (-:

    Liebste Grüße
    von Malaika

    AntwortenLöschen
  4. Ich möchte auch gerne einen ! Soll ich dir mein Geburtstag verraten ?

    Ist der schöööööön ! Wow, ich hoffe das Geburtstagskind hat sich gefreut,

    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ganz toll geworden und die Idee mit dem Wachstuch ist super.
    Gerade habe ich auch welche gehäkelt. In hellerem Grau.
    GlG von Elke

    AntwortenLöschen
  6. Was ist das schön geworden!
    Toll.
    Liebe Grüße sendet Nina

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wirklich eine super Idee. Ich hab mich auch gleich dran gesetztund gehäkelt und das Wachstuch fertig genäht. Bloß jetzt hab ich schon fast 2 Stunden damit verbracht das Wachstuch anden Korb zu nähen, bin grade mal bei der Hälfte und besonders schön siehts auch nicht aus, obwohl ich schon nur hinten Einsteche. Gibts da irgendwelche hilfreichen Tipps und Tricks?

    Viele liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen

DANKE für Deine netten Worte!