Mittwoch, 24. Juli 2013

Beton, Farbe und andere Geschenke ...

Ach was ist das herrlich ... Sonne, blauer Himmel, jeden Tag in den Pool springen, nur noch kurze Hosen, Röcke und FlipFlops anziehen, leckeres selbstgemachte Eis und leichte Sommerküche genießen und einfach froh sein, dass uns der Sommer doch noch so richtig besucht ... was will man mehr (okay vielleicht nachts mal einen klitzekleinen Regenschauer um nicht gefühlte 3 Stunden den Garten zu gießen und einen braunen knisternden Rasen und den Füßen zu spüren, aber ich will nicht jammer!).

Was tut man, wenn man nicht im Sommerurlaub ist, richtig, ab und zu ein bißerl was werkeln und dann gibts schöne neue Betonschalen ...

 ... sogar mit Farbe.
das grüne Exemplar wurde unsere neue Obstschale in der Küche ...

... und die weiße Variante ein Geschenk für zwei ganz liebe Menschen die kürzlich geheiratet haben.



 Natürlich gab´s noch andere Geschenke für das Brautpaar ...
 ... dieses wunderschöne Schild aus dem tollen "Freudentanz-Shop"...

... und vom kleinen Künsler bemalte Tassen und diese goldigen Bilder zum Thema "verliebtes Traumpaar".


So und nun geh ich noch ein paar Kilo schwarze und rote Johannisbeeren verarbeiten und leg dann die Beine hoch.
 Wünsch Euch einen schönen gemütlichen Abend.

Ganz liebe Grüße, Eure Silke

Kommentare:

  1. Also die weise Betonschale gefällt mir ganz besonders gut...
    Da wird sich das Brautpaar bestimmt sehr darüber freuen.
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. ...ah, die Ferien sind schon greifbar nah und dann möchte ich endlich auch mal mit Beton werkeln !!!!!!!!!
    Toll !!!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Silke,
    den Betonschalen steht die Farbe außerordentlich gut und das Brautpaar dürfte sich sehr über diese sehr lieben Geschenke gefreut haben! Die Tage verbringen wir hier ähnlich, wie Ihr (inkl. der abendlichen Gießaktionen und der Freude über den stacheligen Rasen!!!). Ich habe meine Johannisbeeren schon alle verarbeitet (Gelée, Saft und Cassis-Likör). Zeigst Du uns, was Du damit machst?
    Herzliche Grüße von Swantje

    AntwortenLöschen

DANKE für Deine netten Worte!