Freitag, 20. Juni 2014

Die Segel gesetzt...

... und volle Fahrt voraus!


Im Schwedenhausgarten treiben seit kurzem zwei wilde Piraten ihr Unwesen, kreuzen mit ihrer "Hoppetosse" quer durch den Garten, entern alles was Ihnen in die Quere kommt und Gefangene können sich nur mit Gummibärchen freikaufen.
Was hier wirklich los ist? ... na ja unsere Jungs haben eigentlich nur einen neuen Sandkasten, mit ein bißerl Drumrum. 


Schon vor einiger Zeit haben wir ein tolles Exemplar beim Sohnemann einer lieben Freundin gesehen und da war´s um unsern großen Zwerg geschehen.  
Ein Schiff, das war sein Traum und wenn dann Papa und Opa, kreativ und handwerklich begabt, Hand anlegen kommt Folgendes dabei raus...




So, ich lass dann mal meine Männer ans Steuerrad, leg mich selber auf´s Sonnendeck und bin dann mal weg (aber ruhig war´s hier in letzter Zeit ja eh schon). Mehr dazu dann später.

Ganz liebe sonnige Grüße, Eure Silke

Kommentare:

  1. Wie schön ! Ein Traumsandkasten !

    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Silke, das ist ja ein richtiger Jungs-Traum geworden! Da haben die Piraten sicher täglich ihren Spaß!
    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Einfach genial. Das haben die Grosseltern toll gemacht. Herzlich, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silke,
    Carl lässt fragen, ob Deine Jungs noch Platz für einen Leichtmatrosen an Bord haben oder er - zur Not - als Bordkakadu anheuern kann?!?
    Großartig ist das Piratenschiff geworden und wir wünschen von Herzen viel Freude beim entern!
    Herzliche Grüße aus dem Norden, Swantje

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist ja ein Traum für jedes Kind. Da wird dein Nachwuchs sicher viele tolle Stunden verbingen und später mal tolle Kindheitserinnerungen haben.
    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Oh was für ein absolut genialer Sandkasten! Einfach genial!!!

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Wow, was für ein toller Sandkasten. Hatten die Großeltern eine Anleitung oder wurde er komplett selbst entworfen? Habe meinen Mann den Sandkasten nämlich auf die to-do-Liste gesetzt :-)

    AntwortenLöschen

DANKE für Deine netten Worte!