Mittwoch, 17. September 2014

Der große Tag ...

Gestern war er nun also da, DER Tag auf den der große Zwerg die letzten Wochen hingefiebert hat ... der 1. Schultag.


Kann es wirklich schon sein, dass unser Großer nun ein Schulkind ist ... für Eltern ist das wieder mal so ein Moment, in dem man das Bedürfnis hat sich zu kneifen und sich zu fragen wo die Zeit geblieben ist (allerdings frag ich mich das, seit unsere Jungs da sind ständig!).

Das passende Shirt für diesen Tag, gab´s schon zum Geburtstag von einer ganz lieben Freudin (DANKE Meli, es wurde ganz stolz getragen)...

 
... und die Schultüte haben wir im Kindergarten gebastelt (ausgesucht vom Zwerg, irgendwie umgesetzt von der Mama ... nennt man das Teamwork? Ich hätte ja zu gern eine aus Stoff genäht, die anschließend als Kissen genutzt werden kann und nicht zum Staubfänger auf dem Schrank wird, aber Kommentar vom Schulkind: Mama, keiner hat sowas aus Stoff, da fall ich voll auf! Na dann halt nicht *grins*.


In der Schultüte versteckt war ein bißerl Gesundes, ein bißerl Süßes, ein bißerl Nützliches und dieses kleine selbstgenähte Sorgenfresserchen, dass hoffentlich ein treuer Begleiter, guter Zuhörer und wenn nötig, ein guter Seelentröster wird.

 (Ich hab mich nun also mit einem Reisverschluss angefreundet, vielleicht wird sowas nun öfter vernäht!)

Es war ein echt toller und für alle spannender Tag, das Schulkind viel total glücklich und erledigt in die Federn und ist heut morgen sogar ohne Murren aufgestanden...wenn das kein guten Zeichen ist.
Euch noch einen schönen gemütlichen Abend.

Liebe Grüße, Eure Silke

Freitag, 5. September 2014

MONSTERpraktisch ...

So, im Schwedenhäusle wurde der "Ferienmodus" leider schon längst wieder abgestellt, die Mama geht wieder arbeiten, der kleine Zwerg in den Kindergarten, der Papa hatte leider eh keinen Urlaub und der große Zwerg steckt grad im "teils Kindergarten, teils Oma/Opa - Modus" und mitten in der Vorfreude auf die Schule (die bei uns in Bayern dann ja Mitte September beginnt). Ja schön war sie die freie Zeit, wir haben Einiges unternommen, viel gespielt und wetterbedingt auch viel gebastelt und gemalt ... "Zwerge-Ferien-Wunschprogramm" PUR ... (okay, Freibad stand noch auf dem Wunschzettel, aber damit war´s in den zwei Wochen leider gar nix und das in den Sommerferien).

Was macht man also an einem verregnetem Ferientag und einem großen Zwerg in Bastellaune? Ganz einfach man nehme leere Shampoo-Flaschen, leere Blechdosen, schwarzen und weißen Karton oder Moosgummi, Cuter, Schere und Kleber und so entstanden diese giftig grünen Gesellen ...




 Mit einer Dose als Rucksack, werden aus den kleinen Monstern ...


... praktische Ordnungshelfer für den Schreibtisch.
Keine Angst, es wurden jetzt keine drei Flaschen Shampoo ausgedrückt, die Idee hab ich vor längerer Zeit mal bei "Pinterest" entdeckt und dann schon zu sammeln begonnen!
 

Ach ja und das wollt ich Euch schon lange zeigen ... ist das nicht toll wenn lieber Besuch kommt und dann auch noch ein so wunderschönes selbstgemachtes Geschenk mitbringt?!


So, jetzt wünsch ich Euch ein hoffentlich sonniges Wochenende, laßts Euch gut gehen.

Liebe Grüße, Eure Silke